Zweitmeinung

alles, was Sie über den zweiten ärztlichen Rat wissen müssen


Entscheidungen, die die eigene Gesundheit betreffen, sollten sorgsam getätigt werden. Insbesondere vor kritischen Fragen, wie etwa der Frage, ob eine bestimmte Operation das Richtige ist, kann es also sinnvoll sein, sich die Fachmeinung einer weiteren Ärztin oder eines weiteren Arztes einzuholen. Hier im Orthozentrum Bergstraße sind wir spezialisiert auf die Mitbeurteilung von schwierigen orthopädisch/unfallchirurgischen Situationen, bei denen eventuell auch die Durchführung einer Operation im Raum steht.

Für die fundierte Erstellung einer Zweitmeinung ist meist ein umfangreiches Aktenstudium und die Auswertung von Bildmaterial erforderlich. Dies geht mit einem entsprechenden Zeitaufwand einher. Deshalb sind wir leider nicht in der Lage, diese Leistung adäquat über die gesetzliche Krankenkasse abzurechnen. Sie erhalten deshalb von uns eine Rechnung nach der ärztlichen Gebührenordnung, die in der Regel einen Betrag von 120 Euro nicht überschreitet.

Jetzt online einen Termin vereinbaren

Orthozentrum Bergstraße

Ludwig Str. 38
64646 Heppenheim

Parkplätze sind vor der Praxis und im Hinterhof vorhanden.


06252 - 12419 - 0
06252 - 12419 - 19
info@orthozentrum-bergstrasse.de

Sprechstunden:

Mo-Do: 07:00-20:00 Uhr
Fr: 07:00-19:00 Uhr
Sa: nach Vereinbarung*

Wir sind für Sie
telefonisch erreichbar:
Mo - Fr: 08 - 18 Uhr


*Unsere Samstagstermine können zur Zeit nur für Selbstzahler und Privatversicherte angeboten werden.


Wann ist eine Zweitmeinung sinnvoll?


Eine Zweitmeinung ist vor allem dann sinnvoll, wenn von der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt selbst kommuniziert wird, dass sie oder er sich nicht sicher ist, welche Therapie im Zweifelsfall die beste für Sie ist. Eventuell ist sie oder er nicht ausreichend bewandert mit dem vorliegenden Problem. Wenn dies von ärztlicher Seite offen kommuniziert wird, ist dies ein Zeichen der Seriosität, denn so wird sichergestellt, dass Sie optimal beraten werden.

Dank Zweitmeinung Zweifel ausräumen


In einigen Fällen kann es sein, dass es verschiedene Therapieansätze gibt, die bei Ihrem Fall zum Einsatz kommen können. Eine Zweitmeinung kann dabei helfen, gemeinsam den für Sie besten Therapieweg einzuschlagen. Natürlich kann es auch vorkommen, dass Sie sich nicht ausreichend gut beraten fühlen oder dass Sie sich nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten umschauen wollen, um eventuell eine operative Vorgehensweise zu vermeiden. Auch vor besonders kostspieligen Behandlungen kann eine Zweitmeinung hilfreich sein, damit unnötige Kosten vermieden werden.
Jetzt online einen Termin vereinbaren

Wie viel kostet eine Zweitmeinung?


Im Idealfall bringen Sie alle notwendigen Unterlagen und Untersuchungsbefunde von Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihrem behandelnden Arzt mit, wenn Sie sich eine Zweitmeinung einholen. Die Kosten können variieren und Überschreiten in der Regel eine Höhe von 120 Euro nicht.

Kontaktformular



Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular, z.B. für Rezeptanfragen, Feedback oder Fragen zu unsere Praxis im Allgemeinen. Unser freundliches Praxis-Team bearbeitet Ihre Anfrage und setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung.

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@orthozentrum-bergstrasse.de widerrufen. (Pflichtfeld)

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



    Bitte klicken Sie nur einmal. Die Übermittlung der Daten dauert einige Sekunden.