Offenes MRT an der Bergstraße.

Ohne Platzangst ins MRT.


Was ist eine Kernspintomographie (MRT)?
Kernspintomographie und MRT (Magnet Resonanz Tomographie) beschreiben die gleiche Untersuchung. Hierbei wird mit Hilfe eines Magnetfeldes und Radiowellen eine detailgetreue Abbildung der Untersuchungsregion dargestellt.
Hinweis:
Die Kosten der Untersuchung im offenen MRT werden von den privaten Krankenkassen übernommen. Bei den gesetzlichen Krankenkassen ist die Kostenübernahme nicht selbstverständlich, kann im Einzelfall aber - z.B. bei Platzangst- dennoch erfolgen. In diesem Fall sollten Sie vorab einen Kostenvoranschlag einreichen.

Offene MRT Geräte bieten viele Vorteile.


Vielseitig


Mit unserem Gerät können folgende Körperregionen untersucht werden: Halswirbelsäule, Lendenwirbelsäule, Gelenke der oberen und unteren Extremitäten (also z. B. Schulter-, Ellenbogen- und Handgelenk an den oberen Extremitäten) sowie die angrenzenden Teile der Arme und Beine (also auch z. B. Oberarm, Unterarm und Hand).

Unschädlich


Im Gegensatz zum Röntgenbild und zur Computertomographie (CT) werden keine ionisierenden Strahlen eingesetzt, sondern ein Magnetfeld und ein Radiosignal. Es gibt keine Hinweise darauf, dass die Untersuchung schädlich ist, selbst wenn man sie öfter durchführt.

Ohne Platzangst


Die konventionelle Kernspin-Untersuchung wird mit einem sogenannten »Tunnelsystem« durchgeführt. In diesen Geräten geht es sehr eng zu und daher können viele Menschen, die unter einer Klaustrophobie leiden, also der Angst vor engen Räumen, die Untersuchung nicht durchführen lassen. Bei unserem »offenen« Gerät liegt der Patient nicht in einem engen Tunnel, sondern auf einer großzügigen Untersuchungsfläche, die über 300° nach den Seiten offen ist.

Offenes MRT Kinder.


Die Magnetresonanztomographie ist als Untersuchungsverfahren besonders für Kinder bestens geeignet, da sie im Gegensatz zur Computertomographie keine Röntgenstrahlung verwendet. Zudem ermöglichen spezielle Entwicklungen in der Magnetresonanztomographie auch beim unruhigen Kind noch verwertbare Bilder zu erhalten. Dennoch ist es wichtig, dass auch kleine Kinder für die Dauer der Untersuchung möglichst ruhig liegen bleiben. Wir bemühen uns daher, die Untersuchung auf die absolut notwendige Mindestzeit zu verkürzen.

Wichtige Fragen zum offenen MRT.


Wann kann eine Kernspintomographie nicht durchgeführt werden?

Die Magnetresonanztomographie ist als Untersuchungsverfahren besonders für Kinder bestens geeignet, da sie im Gegensatz zur Computertomographie keine Röntgenstrahlung verwendet. Zudem ermöglichen spezielle Entwicklungen in der Magnetresonanztomographie auch beim unruhigen Kind noch verwertbare Bilder zu erhalten. Dennoch ist es wichtig, dass auch kleine Kinder für die Dauer der Untersuchung möglichst ruhig liegen bleiben. Wir bemühen uns daher, die Untersuchung auf die absolut notwendige Mindestzeit zu verkürzen.

Wie läuft die Untersuchung ab?

Der Patient liegt auf dem Untersuchungstisch. Es wird dann eine sogenannte »Spule« für die zu untersuchende Region angelegt, welche die Signale erheblich verstärkt und für eine ausgezeichnete Bildqualität sorgt. Während der Untersuchung sollte der Patient möglichst ruhig bleiben, da Bewegungen zu einer Verschlechterung der Bildqualität führen.

Welches Gerät wird eingesetzt?

Wir nutzen ein hochmodernes Gerät des Typs »S-Scan« der Firma Esaote. Es liefert durch die passgenauen Spulen ausgezeichnete Bilder. Hier erhalten Sie weiter Informationen vom Hersteller: www.esaote.de

Kontaktformular



Vereinbaren Sie Termine für unsere Sprechstunden über das folgende Kontaktformular. Unser freundliches Praxis-Team bearbeitet Ihre Anfrage und setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@orthozentrum-bergstrasse.de widerrufen. (Pflichtfeld)

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Online Terminbuchung



Nutzen Sie einfach und bequem unser online Buchungssystem für Privatpatienten und erhalten Sie per Email und SMS eine Terminbestätigung und Erinnerungen. Sollten Sie einen bereits gebuchten Termin wieder absagen wollen, dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Zur Online-Terminbuchung
Weitere Leistungen

Akupunktur


Die chinesische Akupunktur stellt eine über 4000 Jahre alte Heilform als Teil der sogenannten traditionellen chinesischen Medizin (TCM) dar. Ihr liegt die Lehre von Yin und Yang zugrunde. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig: Schmerzen jeder Art, Migräne, Schwindel, Allergien, Raucherentwöhnung, Regelbeschwerden, Asthma.
Mehr